Den perfekten eBook-Titel finden

Was einen guten eBook- oder Buch-Titel ausmacht

Autor
Inhaltsverzeichnis
eBook Titel finden

Wer denkt, dass der Erfolg eines Buches oder eBooks nur vom Inhalt abhängt, kann nicht falscher liegen. Eigentlich ist der Verkaufserfolg dem Titel, dem Cover und der Beschreibung zum eBook oder Buch zuzuschreiben. Der Inhalt ist nur dazu da, um dem Leser das Versprochene zu liefern und seinen Erwartungen gerecht zu werden.

Der Titel spielt eine sehr wichtige Rolle, wenn es darum geht, einem Interessenten ein eBook zu verkaufen. Nicht ohne Grund empfehle ich im Tipp-Artikel zum eBook schreiben, noch bevor man das eBook schreibt, zuerst den richtigen Titel dafür zu finden.

Die Rolle des eBook-Titels beim Verkauf

Denkst du, ein Leser kauft ein Buch nur wegen dem Inhalt? Manchmal kommt das tatsächlich vor, vor allem in Situationen, wenn es eine Leseprobe gibt oder wenn jemand ein Buch empfohlen bekommt, meistens findet eine Kaufentscheidung jedoch auch dann statt, wenn der Interessent den Inhalt nicht kennt.

Es ist kein Geheimnis, dass Konsumenten oft anhand der Verpackung eine Kaufentscheidung treffen, bei einem eBook oder Buch besteht die Verpackung aus folgendem:

Der potenzielle Käufer schaut sich den Titel und das Titelbild als Erstes an, um einzuschätzen, worüber das eBook handelt und bewertet dessen Qualität und Relevanz. Deshalb empfehle ich, auch für eBooks immer ein professionelles Cover zu erstellen. Es hilft in jedem Fall, besser zu verkaufen!

Der Titel ist besonders wichtig bei der Beurteilung, denn er sagt konkret darüber aus, was den Leser im Inhalt des eBooks erwartet. Die Beschreibung kann noch so viel Versprechen, jedoch der Titel, der Titel lügt nicht – zumindest meistens nicht, darauf verlässt sich der Leser.

Der Titel verschafft dem eBook eine gewisse Aufmerksamkeit und Relevanz unter allen vorhandenen Kandidaten, so ähnlich wie das Cover (Titelbild). Sollte der potenzielle Käufer anhand des Buchtitels seine Erwartungen bestätigt bekommen, ist es sehr realistisch, dass ein Kauf stattfindet.

Besonders wichtig ist das Format des Titels, es gibt mehrere Formate, die bei Büchern und auch eBooks zum Einsatz kommen. Schauen wir uns als nächstes die häufigsten Formate für einen eBook- oder Buchtitel einmal im Detail an.

Formate für einen eBook- oder Buch-Titel

Genauso wie ein Titel für Newsartikel, Blogartikel und sonstige Publikationen ein bestimmtes Format hat, so haben auch eBooks Titel mit verschiedenen Formaten, folgende Formate kann man häufig finden:

Für jeden Typ von eBook gibt es ein perfekt funktionierendes Format für den Titel. Das richtige Format für dein eBook kannst du sehr leicht finden, indem du dir die Bücher oder eBooks zu deinem Thema anschaust und ihr Titel-Format herausfindest. Danach kreierst du einen eigenen Titel, jedoch mit einem identischen Format.

Was man beim Finden eines Titels beachten sollte

Es gibt einige Punkte, die man beachten sollte, um einen perfekten Titel für sein eBook zu finden, folgende Punkte sollten eine besondere Aufmerksamkeit bekommen:

Es ist schwierig, den richtigen Titel für ein eBook zu finden. Am besten man erstellt 5 Varianten und nimmt eines davon, das das eBook perfekt beschreibt, möglichst attraktiv für die Zielgruppe ist und sich von anderen Büchern/eBooks am Markt unterscheidet – einzigartige, kreative Titel sind immer eine gute Wahl, um sich von der Masse abzuheben.

Fazit

Der Titel ist sehr wichtig, um ein eBook zu verkaufen. Es macht dabei keinen Unterschied, ob es ein eBook oder Buch ist. Wie wir gelernt haben, werden der Titel sowie das Cover von einem Käufer zum Bewerten des Buches oder eBooks herangezogen. Der Titel ist dabei ein sehr wichtiges Detail.

Der Titel beschreibt nicht nur attraktiv den Inhalt des eBooks, sondern weckt beim Leser zusätzlich Erwartungen, die man später mit dem eBook-Inhalt erfüllen muss und hilft gleichzeitig, genau die richtigen Interessenten auf das eBook aufmerksam zu machen.

Ein besonderes Augenmerk sollte man auf das Format des Titels legen. Das Format kann beeinflussen, wie der Titel interpretiert und mit dem eBook zusammengeführt wird. Ein richtiges Titel-Format spricht die Sprache der potenziellen Käufer und weckt gezielt Erwartungen, die als Kaufauslöser dienen können.

Autor
Über Vitali Lutz

Vitali Lutz schreibt gerne nützliche Sachtexte und ist unter anderem ein eBook-Autor mit über 10 Jahren Erfahrung im eBook-Business. Auf dieser Website teilt er sein Wissen mit anderen eBook-Autoren und Self-Publishern.

Facebook
Twitter
Pinterest
E-Mail